Abonnieren
Offizieller Blog von Kevin Zalokar

OptimizePress 2.0: Ist das Produkt von James Dyson bereits für den Alltag tauglich…?

OptimizePress 2.0

Lange haben wir auf diesen Moment gewartet. James Dyson bringt eine zweite Version von OptimizePress auf den Markt und das mit einem brutalen Leistungsupgrade. Auf den ersten Blick sieht OP 2.0 einfach nur Geil aus und man kann es kaum erwarten damit zu arbeiten. Auf den zweiten Blick kommen dann zunächst doch ein paar Zweifel…

Die Bestellung und der Membereich…

Die Probleme fingen schon mit der Bestellung an: Egal was ich machte, es wollte einfach nicht funktionieren. Keiner der Bestellbuttons hat bei mir funktioniert, obwohl ich mehrmals den Browser wechselte und den Cache, sowie die Cookies und den Verlauf gelöscht habe, klappte es zunächst nicht. Also liess ich es mit der Bestellung sein und probierte es ein paar Stunden später. Und siehe da nun hat es funktioniert: Ich konnte mir endlich die zweite Version von OptimizePress 2.0 kaufen.

3 Mails habe ich von James Dyson bekommen, in einer davon waren meine Zugangsdaten und der Link zum Memberbereich. Wer in den Memberbereich kommen will, der wird zunächst auf eine Geduldsprobe gestellt, denn bis das Ding mal öffnet, dauert es eine gefühlte Ewigkeit… Standheute 02.08.2013, 20:00 Uhr ist die Website Offline bzw. nicht erreichbar.

Sobald sich der Memberbereich endlich öffnet findest Du zunächst drei verschiedene Dateien:

- OptimizePress 2.0 als WordPress Plugin

- OptimizePress 2.0 als WordPress Theme

- OptimizePress 2.0 als Membership Plugin

Ich habe nicht lange gezögert und gleich mal alles heruntergeladen, was zum Download angeboten wurde. Dies ging dann überraschenderweise zügig. Kommen wir zu den drei Dateien: Wie Du siehst kannst Du OptimizePress 2.0 als WP Plugin oder WP Theme gebrauchen. Über das Membership Plugin kann ich noch nicht allzu viel sagen, weil ich keine Lust mehr hatte es zu testen. Warum erfährst Du im Verlauf von diesem Beitrag.

Als erstes habe ich das WordPress Plugin von OP 2.0 installiert und es mir mal etwas näher angeschaut. Ein absoluter Pluspunkt: Es wirkt schlicht, elegant, einfach und aufgeräumt. Oftmals wird man ja zunächst vom Funktionsumfang erschlagen, wie es bei InstaBuilder oder OptimizePress 1.0 der Fall ist. Hier findet man sich relativ schnell zurecht.

So, bei der Hitze kann ich einfach nicht mehr schreiben, deshalb wechseln wir nun das Medium und gehen zum Video rüber. Dort erfährst Du alle Vor- und Nachteile:

Trotz ein paar kleinen Fehlern die OptimizePress 2.0 hat, bin ich überzeugt, dass das Produkt von James Dyson neue Massstäbe im Online Marketing setzen wird. Das steht meiner Meinung nach gar nicht zur Debatte. Von daher gibt’s auch eine ganz klare Kaufempfehlung. Ob man das Produkt jetzt schon kauft oder noch ein Bisschen wartet, ist jedem selbst überlassen. Wer aber Mitglied im ClubHouse von OptimizePress werden will, der soll auf jeden Fall das Angebot für 17$ pro Monat nutzen, da es später doppelt so teuer wird. 17$ für neue Templates, Features und Tools sind völlig akzeptabel finde ich.

Für Interessierte: Hier ist die offizielle Fanpage von OP 2.0:
http://www.facebook.com/optimizepress ; Hier könnt ihr die aktuellen News & Infos rund um OP 2.0 abholen.

Eigentlich wollte ich hier in meinem Beitrag einen Affiliate Link zum Angebot setzen und ein paar *coole* Boni anbieten. Aber OptimizePress ist erst ab 05.08.2013 wieder verfügbar, es gab da noch ein Problem mit einem Affiliate Spammer, deshalb wurde das Produkt kurze Zeit vom Markt genommen.

Naja… Was soll’s. Wer Interesse hat über mich zu kaufen und sich die Boni zu sichern, kann sich mal hier eintragen:

Bei den Boni die ich hier offeriere, ist OptimizePress 2.0 fast schon wieder nebensächlich ;-) .
Was ist Deine Meinung bezüglich OptimizePress 2.0?

3 Kommentare
  1. Spiele schon länger mit dem Gedanken mir OP zuzulegen. Hindernis für mich ist immer die englische Sprache. Weißt du ob es OP 2.0 auch auf Deutsch geben wird, wenn ja ab wann ungefähr.
    Danke für die gute Erklärung
    Gruß Ronald

  2. Hallo Kevin,

    vielen Dank für diesen super Artikel und das ausführliche Video :-)

    Auch ich habe mir Optimizepress 2.0 bereits geholt und bin genau wie Du davon überzeugt, dass hier neue Maßstäbe in Punkto Onlinemarketing gesetzt werden :-)

    Viele Grüße und Keep on Rocking
    Michael

  3. Ich habe zwar keine große Ahnung, aber da ich mir Arbeitserleichterung in der Gestaltung und Benutzung von WordPress verspreche und auch Neugierig bin, habe ich mich erst mal eingetragen.
    Danke für Video und Texterklärung.
    Manfred

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sitemap