Abonnieren

Die 3+3 Formel für einfaches und erfolgreiches Email Marketing

Erfolgreiches Email Marketing mit der 3+3 Formel

Der Sinn und Zweck eines guten E-Mail-Marketings besteht darin, dass die Empfänger Deiner E-Mails auf die in den E-Mails enthaltenen Links klicken. Du willst dich als Website-Betreiber in die komfortable Lage versetzen, den berühmten „Traffic auf Knopfdruck“ zu erzeugen. Richtig angewendetes E-Mail-Marketing ist eine hochwertige und darüber hinaus auch absolut krisensichere Besucherquelle. Das bedeutet, dass die Zahl der Klicks aus Deinem E-Mail-Marketing möglichst groß sein sollte.

Aber wie sollst Du dein Mail-Marketing aufbauen, um die damit erreichte Zahl von Klicks zu maximieren? Im Internet gibt es viele „Geld im Netz“-Websites. Vor allem auf denjenigen dieser Sites, die im englischsprachigen Raum angesiedelt sind, wirst Du hierzu immer wieder den folgenden Satz lesen: „The money is in the list“ – das Geld steckt in der Liste. Soll heißen: Umso grösser die Liste, desto höher die Umsätze.

Mario Wolosz hat hierzu eine ganz andere Meinung. Zitat: „Das Geld steckt nicht in der Liste. Wäre das der Fall, dann wären Spammer steinreich. Der Schlüssel liegt vielmehr in der persönlichen Beziehung, die Du zu den Personen in Deinem virtuellen Kontaktnetzwerk, das heißt auf Deiner E-Mail-Liste, aufgebaut hast. Diesen Personen musst Du einen echten Mehrwert liefern, der zur Lösung eines Problems beiträgt, das ihnen auf den Nägeln brennt.“

Lass Dir vor allem die letzten beiden Sätze auf der Zunge zergehen. Es kommt nicht auf die Größe der Liste an, sondern auf das Verhältnis, das Du zu Deinen Abonnenten aufbaust. Wow!

In dem folgenden Lehrvideo stellt Dir Mario Wolosz sechs Tipps vor. Wenn Du diese Tipps beherzigst, dann wird es Dir gelingen, zu den Personen auf Deiner E-Mail-Liste eine vertrauensvolle persönliche Beziehung aufzubauen. Mario Wolosz diskutiert dieses Thema mit Matthias Brandmüller vor der wunderschönen Kulisse des Praia Mole in Florianópolis im Süden Brasiliens.

Schau Dir das Video einfach mal an:

Leider ließen sich bei der Aufnahme Hintergrundgeräusche nicht vermeiden. Damit Du der Videodarstellung trotzdem bequem folgen kannst und die dargestellten Inhalte für Ihr E-Mail-Marketing nutzen kannst habe ich das Video schriftlich zusammengefasst.

(1) Formulier Deine E-Mails so, als würdest Du sie deinem Lieblingskunden schreiben.

Verfasse kurze, knackige E-Mails. Füge den Link zu Deiner Landing-Page gleich am Anfang der E-Mail ein, damit der Leser nicht scrollen muss, um den Link zu sehen. Bringe Deine Botschaft in maximal sieben Sätzen unter, ähnlich wie bei einer Kleinanzeige.

(2) Schlichtheit und Einfachheit bringen die meisten Klicks ein.

Vermeide bunte Newsletter-Templates. Zahlreiche Splittests haben gezeigt, dass E-Mails ohne jegliche Formatierung die meisten Klicks erbringen. Denke immer daran: Würdest Du deinem Lieblingskunden eine E-Mail in einem professionell gestalteten Newsletter-Template schicken? Gutes E-Mail-Marketing beschränkt sich auf das Wesentliche!

(3) Eine Handlungsanweisung pro E-Mail muss genügen.

Gebe in einer E-Mail immer nur eine eindeutige, glasklare Handlungsanweisung. Du willst, dass Deine Empfänger auf einen Link klicken? Dann solltes die Handlungsanweisung nur aus der Aufforderung bestehen, auf den betreffenden Link zu klicken.

(4) Sichere die Lesbarkeit Deiner E-Mail durch Zeilenumbrüche nach 68 Zeichen.

Umbreche den Text Deiner E-Mails stets nach jeweils 68 Zeichen. Damit stellest Du sicher, dass Deine E-Mails in allen E-Mail-Clients Zeile für Zeile korrekt angezeigt werden.

(5) Verzichte auf Personalisierung.

Warum, das erfährst Du im Detail in diesem YouTube-Video.

(6) Verschicke Deinen Newsletter nicht von einer no-reply@- oder einer keine-antwort

Ziehen wir noch einmal die Analogie zu einer E-Mail, die Du von deinem Lieblingskunden bekommst. Würde Dein LieblingskundeDir eine E-Mail schicken und dabei eine „keine-antwort@-E-Mail-Adresse“ verwenden? Wohl kaum, oder?

Hast Du eventuell schon mal einer der Tipps umgesetzt? Dann würde mich brennend Deine Meinung und das Resultat dazu interessieren. Ich freue mich übrigens über jeden Kommentar und schaue mir diese auch persönlich an und beantworte sie auch! :-)

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung
Kevin Zalokar

PS: Nebst einem Kommentar freue ich mich auch über jedes „Gefällt mir“, „+1“ usw. ;-)

2 Kommentare
  1. Sehr wahr! Ich finde, man sollte das ganze
    nicht einmal als “Email-Marketing” sehen
    (natürlich ist es das), sondern vor der
    Formulierung einer Email an den Empfänger
    denken.

    Der Empfänger ist nämlich ein Mensch. Er
    geht in vielen Fällen montag-morgens zur
    Arbeit und kommt spätnachmittags nach
    Hause und guckt vielleicht seine Lieblings-
    TV-Sendung.

    Oder er hat nichtmal einen Fernseher!
    Vielleicht wohnt er auch gar nicht in
    deiner Nähe, sondern ist ein digitaler
    Nomade?

    All so etwas sollte man in JEDER EMail
    bedenken und sich in den Empfänger
    hineinversetzen.

    Dann kommt man gar nicht erst in Ver-
    suchung, ihn mit Affiliate-Angeboten
    zuzuknallen, die ihn schlimmstenfalls
    noch nichtmal interessieren.

    Stattdessen erhält ein solcher Empfänger
    dann wertvolle Ratschläge und ab und zu
    mal eine tolle Empfehlung mit ref-Link,
    die er sogar gebrauchen kann.

    In diesem Sinne, beste Grüße aus Münster

    Tim

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar, Tim! Ich sehe genauso wie Du, heute wird man mit Affiliate-Kampagnen nur so überhäuft, auf den Mehrwert schauen tatsächlich noch die wenigsten. Wenn man dann mal eine Affiliate Kampagne startet, dann sollte man das zu bewerbende Produkt vorstellen mit allen Vor- und Nachteilen, sodass letztendlich jeder für sich entscheiden kann, ob er es braucht oder eben nicht.

      Starker Kommentar von Deiner Seite ;-)

      Viele Grüsse
      Kevin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

JA, ich will neue Impulse für mein Internet Business! Lass Deinen Traffic und Deine Umsätze explodieren!
Erhalte jeden Monat neue Insider Tipps und Tricks
Welche Deinen Traffic und Deine Umsätze explodieren lassen

Neueste Artikel

Sitemap